Blog

Autor: erstellt am: 04.11.2008 09:22 RssIcon
Wolfgang Dosch
erstellt von Wolfgang Dosch am: 11.11.2012 19:54
Das ist er: mein neuer Folder!











erstellt von Wolfgang Dosch am: 05.11.2012 12:25


Das einzig Gute ist, dass ich ...
erstellt von Wolfgang Dosch am: 05.11.2012 12:21
Ach, immer noch am Westbahnhof und hier, hier ist er, der Unglückszug:



ÖBB, DB, das ist doch ...
erstellt von Wolfgang Dosch am: 04.11.2012 21:25
Ich bin am Westbahnhof. Am WESTBAHNHOF. Niemand will jemals am Westbahnhof sein. Ich sollte seit eineinhalb Stunden im Zu nach Göttingen sitzen und tue das nicht wegen eines technischen Gebrechens, das dafür sorgt, dass ich noch mal eineinhalb Stunden am Westbahnhof sitzen werde.
Und niemand ist für nichts zuständig und erklärt einem was oder ist zur Verantwortung zu ziehen. Zwei Leute gehen langsam durch die Gegend und drücken Knöpfe. Schön anzuschauen. Wie in einer Robert Wilson-Inszenierung ohne die Lichteffekte. Das Grauen.
Gott, wenn ichreich bin inszeniere ich in meinem eigenen Theater in der Münzwardeingasse. Ich kaufe das Theater Brett und ab die Post.
Morgen sollte ich in Nordhausen sein, ...
erstellt von Wolfgang Dosch am: 30.10.2012 07:30
Danke der Mittelsächsischen Kammerphilharmonie und vor allem GMD Christian Simonis für beglückende Konzerte in Schönebeck, "Lieder und Tänze aus Wien"! Dieses höchst geschmackvoll und klug gestaltete Programm in derart delikater, wissender, liebevoller, stilsicherer Interpretation ist in Wien und Österreich selbst ohne Frage nicht zu erleben. 

erstellt von Wolfgang Dosch am: 17.09.2012 11:23
Wieder September, wieder an der Arbeit.
Vorbereitungen für Inszenierungen, einige überrschende Termine sind dazu gekommen.
Ich arbeite an meinem neuen Jahresfolder 2012/13.
Daneben versuche ich eine alte Facebookseite mit einer neuen Facebookseite zu verschmelzen und kümmer mich um die Restaurierung meiner Homepage.

Wichtig in Kürze: Ich veranstalte und bestreite einen Charles Kalman-Liederabend. Charles ist ein guter Freund, der das Musical "Novocento" für mich geschrieben hat. Für mich! Ist das nicht wunderbar? Ein großer Musiker. Es ist mir eine Freude, diesen Abend durchzuführen und auf die Bühne zu bringen. Seid dabei!

erstellt von Wolfgang Dosch am: 13.08.2012 11:32
Am 16. Juni 2012 fand meine Premiere von Straus´ "Walzertraum" statt. In der Pause wurde ich interviewt. Hier der Link zum Video auf Youtube:

Interview "Walzertraum"

erstellt von Wolfgang Dosch am: 13.08.2012 10:11
Am 4. August lief die letzte von fünf Vorstellungen meiner Inszenierung von Donizettis "Der Liebestrank" über die Bühne der Eutiner Festspiele. Es war angenehmes Arbeiten und ich bin zufrieden. Zufrieden jetzt auch mit den Ferien und dem Urlaub, aber wie schon ein Fußballtrainer sagte: Nach der Premiere ist vor der Premiere. Was bleibt? In diesem Fall Erinnerungen, Zustimmung und eine Handvoll Fotos. Allesamt von Kerstin Emma Ahrens, hier zu sehen, bitte schön:











Noch zwei weitere Fotos

erstellt von Wolfgang Dosch am: 20.07.2012 18:58
Noch zwei Minuten bis zur Premiere meiner "Liebestrank"-Inszenierung. Aufgeregt? Na ja, schon. Seit zwei Wochen bin ich in Deutschland und arbeite mit den Sänger/innen und dem Ensemble an der Inszenierung. Drückende Hitze, dann schlechtes Wetter, jetzt ist das Wetter wieder ...
erstellt von Wolfgang Dosch am: 18.06.2012 11:47
Wie versprochen Fotos von der Samstag-Aufführung meiner Inszenierung von "Ein Walzertaum". Heut ist die letzte Möglichkeit, die Vorstellung zu sehen. Wer zu spät kommt, den bestraft der Theatergott. Naja, vielleicht nur sanft, mit einem Klaps auf den Hintern, aber doch ...

















 

Blog Suche